Probleme mit einer Energieprämie in der Deutschsprachigen Gemeinschaft?

Sie besitzen ein Eigenheim in der Deutschsprachigen Gemeinschaft? Sie vermieten dort eine Wohnung oder ein Haus? Das Ministerium unterstützt Sie finanziell, wenn Sie Baumaßnahmen ergreifen, um an Ihrem Gebäude Energie einzusparen oder dessen Kohlenstoffdioxid-Ausstoß zu vermindern.
Sind Sie mit einer Arbeitsweise oder einer Amtshandlung nicht zufrieden? Die Ombudsfrau unterstützt Sie als Bürgerbeauftragte des Parlaments bei Ihrem Anliegen.
In einem ersten Schritt müssen Sie versuchen ihr Anliegen selber zu klären.
Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft Fachbereich Familie und Soziales Team Wohnen und Energie

Hostert 31A
4700 Eupen
Telefon: 087 596300
Email:
War dieser Schritt nicht erfolgreich? Oder sind Sie mit der Antwort nicht einverstanden? Dann können Sie sich an die Ombudsfrau wenden.